Weekly Photo Challenge: The Golden Hour

Golden Hour

That special hour before sunset and after sunrise.

Sorry, I can’t help myself. I am obligated to quote Christopher Nolan’s The Dark Knight here:

The night is darkest just before the dawn.

Does that mean that the day is brightest just before the dusk?
Have a good weekend, everyone!

Conny

Flensburg, LC-A, plain vanilla film ISO?

Dianas Kieler Woche * Diana’s Kiel Week

Hatte ich schon erwähnt, dass ich mit mehreren Kameras bewaffnet war?
Die Kieler Woche aus der 12-Bilder Sicht der Diana ♥ Kiel Week from Diana’s vantage point.

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (3)Wolkenschiff

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (4)Zum ersten Mal mit einem Chrome-Film unterwegs, und ich MAG den Effekt.

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (7)Von den russischen Matrosen habe ich jetzt gefühlte 24 Bilder…

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (6)

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (2)…von diesem Hochseeakrobaten übrigens auch 😉

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (1)Der Diana Splitzer hatte sich noch in der Tasche versteckt.

IMG_0021Diese Dalton-Herren haben während einer Show spontan die Bühne gestürmt. Hehe.

Dianas Kieler Woche (c) Lomoherz (8)

Diana F+, Fujichrome MS 100/1000 (120), X-Pro

Kieler Woche * Kiel Week

Ok, ok. Vielleicht ist die Kieler Woche ein bisschen größer als die Hanse Sail in den heimischen Gewässern. Das habe ich mir nach meinem 1. Besuch dort (ich wohne ja erst seit 5 Jahren in Schleswig-Holstein) endlich eingestanden.
Ehrlich gesagt wäre ich beinahe wieder nicht hingegangen, denn das Seemannsgarn – es gäbe zur Kieler Woche nur Schietwetter – entwickelt sich langsam zu einer festen Bauernregel. Pünktlich zur Festeröffnung setzte nasskaltes Herbstwetter ein, das sich direkt nach dem großen Abschlussfeuerwerk wieder verabschiedete, hehe.
Am Samstag Abend lugte dann aber doch noch ein bisschen Sonne hervor und ich machte mich mit 3 verschiedenen Kameras auf den Weg nach Kiel.
Und was sah ich dort als erstes? Einen Dreimaster aus dem Heimathafen auf dem ich vor 20 Jahren mit meinem Vater Kartoffel-schälend über die Ostsee geschippert bin. Zufälle gibt’s.

Have you ever heard about or been to the Kieler Woche? Kiel Week is an annual festival in Kiel, Germany, and the largest sailing event in the world.
Kiel Week approx. gathers around 5,000 sailors, 2,000 ships, and about three million visitors each year. It started out as a ship racing championship, but has long since become one of the largest fairs in Germany. Have a look!

Kieler Woche (c) Lomoherz (0)

Sail ahoi!

LC-A, Agfa CT Precisa 100, X-Pro

A year gone by

Cupcake
Today, but not just today –

You’re my partner in crime
You’re my matter of fact
You’re my walk down memory lane
You’re my carbon copy of moments past and to come
You’re my steady in the storm
You’re my map of places to go
You’re my swim in the sea, my taste of the wild air
You’re my friend, my ally, and a smile in my heart

You’re my Cupcake.

xxx

PS: Happy Birthday 😛

LC-A (Redscale XR 50-200, 35mm Film)

Wild Weekly Photo Challenge: Water

I love that picture. The defocussed parts make it look kind of trashy, but, somehow, it also turns back time. It’s a double-exposure and I wanted to capture the same scenery twice, but time-lagged on one picture. Well, I didn’t quite succeed, which makes it so blurry. There are two identical, yet shifted, rows of houses, two jetties and so on, but only one sailing boat and one steamer. If this was a real, single-exposed, shot, the boat and the steamer would bump into each other any minute now 🙂 So this was my original, simple-minded, motivation – to take a picture, wait 10 minutes and take the same picture again, with only one small change in the scenery. Imagine my surprise when it turned out to look so … retro 😉

Location: Firth of Flensburg

I’m participating in the LetsBeWild.com Wild Weekly Photo Challenge! This weeks Challenge is: Water

Flensburg

Flensburg – meine zwei-, vier-, sechste Heimat? Mein Herz hängt noch dort, zusammen mit unvergesslichen Erinnerungen, Lacheskapaden und Unischmerz. Ein Besuch lohnt sich immer, egal zu welcher Jahres- und Tageszeit. Der internationale (= dänische) Flair und die zahlreichen (Studenten-) Cafés lassen schnell vergessen, dass Flensburg weniger als 100.000 Einwohner zählt. Trotzdem ist diese Stadt ständig in Bewegung, genau wie das Meer, das gleich um die Ecke strandet.